Sonntag, Mai 16th, 2010 | Author: Chef

Um beim Thema “Teich” zu bleiben. Der eine oder andere Leser wird sich bereits einen Koi-Karpfen zugelegt haben – sie sind auch wirklich schöne, edle Fische und Schätze. Und günstig sind sie auch nicht. Je nach dem wo Sie wohnen können Sie aber versuchen selbst Koi züchten. Hierzu brauchen Sie, wen wunderts, einen männlichen und einen, besser aber zwei weibliche Koi Karpfen.  In der hier vorgestellen Ablaichbürste fängt sich der Laich ein – der Rest wird von der Natur erledigt.  Eine Garantie, dass die Aufzucht klappt gibts natürlich nicht – aber ein Versuch ist es allemal wert.

Die 130 cm lange Ablaichbürste kostet knapp 11 Euro.

jetzt bestellen…

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply