Donnerstag, März 31st, 2011 | Author: Chef

Pflanzkuebel Blumekübel schoenes DesignEndlich ist es Frühling: Zeit, im Garten viele Dinge neu zu gestalten. Frische Beete werden angelegt, Sitzecken, Terassen und  Grillplätze neu möbliert. Wer nicht ganz so viel tun will, kann auch schon mit ein paar  wetterfesten Blumen- und Pflanzkübeln schöne Highlights setzen. Hier mal ein paar Pflanzkübel-Ideen für den Garten:

Am Eingang zum Garten oder vor der Tür einer größeren Laube machen sich säulenartige Portalvasen besonders gut. Jeweils rechts und links aufgestellt kann man sie z.B. mit massiv blühenden Ampelpflanzen bestücken. Wer einen Terassenbereich vom Garten abgrenzen will, kann dies sehr gut mit entsprechend geformten Pflanzkübeln erreichen. Ein niederer Pflanztrog wie das Modell Maxi von AE-Trade oder auch der das im Foto gezeigte Modell “Block” tun hier gute Dienste. Im Rondell: Viele Gärten haben ein dekoratives Rundbeet, in dessen Mitte eine Gartenskulptur steht. Wer da nichts Geeignetes findet, kann einen hohen, schlanken Pflanzkübel als attraktiven Blickpunkt in die Mitte stellen.

Als Hochbeet: Wem das Anlegen eines Hochbeetes zu mühsam ist, erspart sich viel Arbeit durch große, rechteckige Pflanzkübel. Auch hier ist das Modell Maxi gut geeignet: Fünf davon an der Längsseite nebeneinander gestellt, ergeben ein Hochbeet von zwei Meter Länge und 80 cm Breite.

Pflanzkübel aus Fiberglas sind besonders wetterfest und überstehen auch Frost, wenn man sie im Winter nicht herein nehmen will. Ebenso geeignet ist rostfreier Edelstahl und Kunststoff.

Mehr Infos gibts im AE-Trade Blumen- und Pflanzkübel-Blog

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses

  1. Reicht da nur ein Vorgang, sollte man dies nicht zweimal wiederholen, oder ist dies zu pingelig?

  2. Ich denke, dies ist eines der wichtigsten Informationen für mich. Und ich bin froh, Lesen Ihres Artikels. Ich werde mit meinen Freunden auf Facebook zu teilen. Vielen Dank.

Leave a Reply